Meine Blog-Liste

Dienstag, 15. Juli 2014

Lolligeschenke für Baby und Co

Endlich ist der Sommer in Sicht! Die Sonne lacht schon um die Wette und die Temperaturen steigen wieder.

Letzen Sonntag waren wir an ein "Bäumli-Essen" eingeladen. Bei uns in der Gegend ist es Brauch, das bei der Geburt eines Babys ein Tannenbaum mit einer Tafel (Name und Babymotiv) gestellt wird. Als Dank laden die Eltern dann einige Zeit später zu einem Essen oder Dessert ein.


Für das inzwischen halbjährige Baby, dass nun auch zu den Breiessern gehört, habe ich einen Baby-tauglichen Lolli gebastelt. Der Stiel ist ein Breilöffel und der Lolli aus einem zusammengerollten Waschlappen. Da leider die Idee ziemlich spontan war und ich wirklich keine Zeit mehr hatte, lag es nicht mehr drin auf den Lappen etwas zu applizieren. Damit der Lolli doch ein bisschen farbig wurde, habe ich einfach ein Stück rosa karierten Karton mit eingerollt.



Und für die grösseren zwei Geschwister gab es einen richtigen Lolli als Schmetterling verpackt. Dazu habe ich transparentes Regenbogenpapier genommen. Beide Ideen habe ich mir bei Pinterest geholt.




Ich wünsche euch einen sonnigen Tag - geniesst es!

Liebe Grüsse
Kleefalter

Kommentare:

  1. Was für süße Überraschungen!
    Da war die Freude sicherlich groß.
    Auch Dir noch einen sonnigen Tag, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Kleefalter,
    was für eine süsse Idee, und dazu noch etwas was gebraucht werden kann! Ja, war eigentlich nicht anders zu erwarten von dir :-) SUPI....
    Ich frage mich nun, nachdem du von eurem Brauch erzählt hast.... und ich erst letzten Monat im Kanton Obwalden war.... ja und da so viele tolle Baby-Tafeln gesehen habe.... ob du wohl in dieser schönen Gegend zu Hause bist? :-)
    Hier in BL und und in GR (meiner alten Heimat) kennt man diesen Brauch nicht.... eigentlich schade!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne
      Danke für deinen lieben Kommentar, da werd ich ja gleich rot...
      Du hast genau ins Schwarze getroffen ich wohne in diesem schönen Kanton :-)
      Herzliche Grüsse
      Kleefalter

      Löschen
    2. BINGO..... das freut mich aber!
      Hab ich es mir doch gedacht!!!
      As herzlichs Grüassli
      Yvonne

      Löschen
  3. Im wahrsten Sinne des Wortes eine süße Idee, tolle Umsetzung und ein schöner Brauch wie ich finde.
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hej lieber Kleefalter,
    die Idee ist gut. Wenn das kleine Mäuschen gegessen hat, kann man ihm mit dem Waschlappen gleich den Mund abwischen....
    Sieht schön aus und ist obendrein noch praktisch.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  5. Da hattest du echt witzige und originelle Ideen! Finde ich einfach großartig!!! :-) Ganz liebe Grüße und schöne Ferien... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  6. Süße Idee, habe ich noch nie gesehen! Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  7. OHHHH is des ah liabe IDEE;;;
    NETT:::: HOBS no fein
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Ganz süß finde ich den großen Lolli, lieber Kleefalter!!!
    So süß in Rot mit der Schleife. Werde ich mir merken!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  9. Toll, Dein Lolli, das ist mal was anderes als der immer kehrende "Windelkuchen". Ich finde es auch supersüß, dass Du an die großen Kinder gedacht hast. Da haben sie gleich was zum Naschen und zum Spielen.
    LG
    Liska

    AntwortenLöschen
  10. Der Lollie-Löffel ist eine super Idee. Die Patentante von Lili bekommt bald ihr zweites Kind (ich hoffe ganz dole auf ein Mädchen!!!) und da ist das eine tolle Mitbringsel-Idee für Zwischendurch! Danke!

    LG Michéle

    AntwortenLöschen
  11. Ganz schön praktisch ;-) und die Schmetterlinge kamen sicher auch gut an.
    Geniess den Sommer :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen