Meine Blog-Liste

Dienstag, 8. Juli 2014

DIY: Tortenspitzen

Am heutigen Creadienstag zeige ich euch noch mein versprochenes DIY zu den selbstgemachten Tortenspitzen, da ich dazu nun die passenden Bilder zusammen habe.


Die Idee habe ich bei Pinterest entdeckt und musste sie unbedingt auch ausprobieren. Es ist eine Art Scherenschnitt, kommt aber darauf an wie das Papier zusammengefaltet wird.

Dazu braucht man
- weisses Seidenpapier oder dünnes Papier
- verschiedene Stanzer z.B. mit Wellenrand
- Lochzange
- Schneidemesser/Schere


Ein rechteckiges Stück Seidenpapier zusammenfalten (vierteln) und dann wie unten, dass ein dreieckiges schmales Stück entsteht.


Das gefaltete Seidenpapier-Dreieck danach oben mit dem Wellenrandstanzer oder normalen runden Stanzer stanzen. Achtung Spitze unten nicht wegstanzen! Zur Not kann der Wellenrand oben auch mit einer Schere ausgeschnitten werden.


Danach können mit der Lochzange und dem Schneidemesser verschiedene Kreise/Muster im oberen Drittel ausgeschnitten bzw. gestanzt werden.



Auch eignen sich zum Beispiel Teile eines Motivstanzer wie z.B. nur die Flügel des Engels.


Und schon ist eure selbstgemachte Tortenspitze fertig und muss nur noch aufgefaltet werden. Mit dem Bügeleisen (auf kleinster Stufe) können evtl. noch etwas die Falten herausgebügelt werden.


Grösse und Formen sind keine Grenzen gesetzt.


Viel Spass beim Ausprobieren!

Kommentare:

  1. Hallo lieber Kleefalter,
    dein DIY werde ich auf jeden Fall mal probieren.
    Super Idee!!!
    Danke dafür.

    Viele Liebe Grüße
    von Deiner Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, lässige Idee, ist auch was für meine Schülerlein... vielen Dank einmal mehr!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich bin immer wieder begeistert, wie man mit einfachen Mitteln so schöne Dinge zaubern kann! Sieht toll aus!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Anleitung!
    Sieht echt Klasse aus.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Scherenschnitt ganz easy mit Stanzern, auf die Idee muß man
    erst kommen. Wird auf jeden Falle gespeichert und nachgemacht.
    Vielen Dank!!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee....und alles habe ich zuhause...genial einfach und superschön!
    Toll, toll, toll
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee und deutlich preiswerter als die gekaufte Spitze :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Muss ich mir merken!
    LG Nica

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht echt klasse aus! Und das tolle daran ist, man kann ganz einfach auch bunte oder gemusterte Tortenspitzen zaubern! Super!
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    habe Dich gerade durch Yvonne gefunden, und ich trage mich wirklich gerne bei Dir ein.
    Tolle Ideen hast Du, habe mich bei Dir ein bisschen umgeschaut und vielen Dank für die tolle Anleitung, werde es bestimmt auch mal versuchen.
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hui, nun schäme ich mich aber wirklich, bin ja schon bei Dir eingetragen ;0/

      Löschen
  11. Oh toll!!!!!
    vielen Dank fürs zeigen. Manchmal ist man echt blöd das man selber nicht auf soooo tolle Ideen kommt!
    DANKE

    Sonnige Grüße
    Katrin von
    liebste-schwester.blogspot.de
    Besuch uns doch mal, wenn du Zeit und Lust hast.

    AntwortenLöschen
  12. Viel schönes als die kitschigen gekauften Spitzen...
    Schönen Tag und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  13. Wow tolles Diy Projekt -wäre niemals auf die Idee gekommen Tortenspitze selber zu machen. Dankeschön fürs Teilen.
    Glg Andrea

    AntwortenLöschen
  14. super idee, jetzt weiss ich wie ich sowas selber mache wenn ich mal wieder nix passendes im haus habe, danke für die anleitung.
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja wirklich eine tolle Idee und sieht wunderschön aus. Danke für die Anleitung.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Coole Idee! Stelle mir das auch toll vor mit anderen Farben ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  17. Super danke für's teilen... Genau was ich die Tage noch für ein Geschenk brauche!
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Idee! Da hat man ja total viele Möglichkeiten, was Muster angeht und es wird dann auch so individuell und viel schöner als die gekauften :-)
    Als Verpackung ist das sehr edel und schigg anzusehen! Danke für die Anleitung! LG, Nadia

    AntwortenLöschen
  19. Grandios. Das mache ich bestimmt nach!

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine süße idee! Toll für geschenk-Naschereien!
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen