Meine Blog-Liste

Montag, 13. Januar 2014

Gepäckanhänger Fuchs

Ich möchte mich zuerst ganz herzlich bedanken für die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Post, wo ich "Zucker-Schnee" verschenkt habe. Ihr seid so lieb!

Wenn ihr diesen Beitrag liest, geniessen wir spontan ein paar Tage Kurzferien mit Wellness und Skifahren im Swissholidaypark in Morschach. Es ist zwar nicht so weit von unserem Wohnort entfernt, aber mit einem Kleinkind, dass sich seit einiger Zeit auf längeren Fahrten immer wieder übergeben muss, passt es. Und das ganze Rundumangebot tönt vielversprechend. Letztes Jahr waren wir auch im Januar eher kurzfristig im Märchenhotel in Braunwald. Es war traumhaft schön, sehr zu empfehlen. Da wir mit unseren Tieren ziemlich angebunden sind, freue ich mich jeweils riesig, wenn es klappt.


Beim Packen ist dann auch - ebenfalls spontan - noch dieser Fuchs Gepäckanhänger entstanden. Aus orangem Leder, Transparentfolie und weissem selbstgemachten wachstuchähnlichem Stoff (hab ich schon vor einiger Zeit mal ausprobiert: Auf der Stoffrückseite Einfassfolie mit Hilfe von Backpapier aufbügeln) und Snap Kams.
Damit auch sicher das heissgeliebte Kinderrucksäckli nicht verloren geht :-)



Ich wünsche euch einen goldigen Wochenstart und eine gute Zeit!

Liebe Grüsse
Kleefalter

Kommentare:

  1. Tolle Idee, gefällt mir sehr.
    Wünsche ganz gute Erholung und eine feine Familienzeit.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  2. lieber kleefalter
    ich wünsch dir erholsame tage!
    dein fuchsanhänger ist ganz grosse klasse! und die anleitung fürs "wachstuch" ist ebenfalls vielversprechend, vielen dank :-)
    grüessli, dana
    p.s. die würgerei auf reisen hat bei unserer kleinen damit ein sehr erleichterndes ende gefunden: http://www.seaband.ch/d_prodotto.php

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den tollen Tipp, davon hab ich noch nie gehört, tönt aber vielversprechend.
      Merci und einen schönen Abend
      Kleefalter

      Löschen
  3. Tolle Idee, deine Fuchsanhänger - die können sich wirklich sehen lassen!
    Liebe Montagsgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen