Meine Blog-Liste

Sonntag, 26. Januar 2014

Fingerring aus Schrumpffolie

Schon länger wollte ich mal was aus Schrumpffolie ausprobieren. Für alle die es nicht kennen: Schrumpffolie ist ein Werkmaterial, das sich durch Erhitzen z.B. im Backofen um bis zu 60% verkleinert, gleichzeitig aber dicker und fester wird.





Dazu hab ich ein bisschen im Internet gesurft und hab eine tolle Anleitung für einen Fingerring hier entdeckt. Ich habe mein Wunschmotiv (den Header von hier) mit einem Laserdrucker auf eine Schrumpffolie gedruckt (auch bemalen mit Filzschreibern oder normalen Buntstiften möglich) und einen abgerundeten Streifen von ca. 1.5 cm x 14 cm mit dem Schneidemesser ausgeschnitten. Dann gehts ab in den Backofen bei 125 Grad. Innert wenigen Sekunden schrumpft die Folie und wird dicker. Wenn man einen Ring haben möchte, muss es schnell gehen. Die Folie sofort aus dem Backofen nehmen und umgehend um einen passend dicken Gegenstand biegen. Innert kürzester Zeit wird der Ring hart und kann nicht mehr geformt werden. Falls es zu schnell ging, einfach nochmals erwärmen und Vorgang wiederholen. Die Kanten können danach noch etwas mit Schmirgelpapier abgeschliffen werden.



Es gibt noch unzählige weitere Verwendungsmöglichkeiten z.B. Broschen, Schlüsselanhänger, Button, Knöpfe ect. Mal schauen, was ich mir als nächstes schrumpfe :-)

Einen schönen Sonntag und liebe Grüsse
Kleefalter

Kommentare:

  1. Dein Ring sieht WUNDERSCHÖN aus !!!!!
    Schrumpffolie....davon hatte ich bisher nix gehört und auch noch nirgendwo gesehen.
    Ich bin schon ganz gespannt, was du noch damit zaubern wirst ;-)
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja immer wieder begeistert von Schrumpffolie aber mir so einer tollen Idee habe ich sie noch nie gesehen. Und das Motiv ist auch zu schön!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Schrumpffolie kannte ich schon und hab auch schon Ringe daraus gesehen. Habe mich aber bisher nie rangetraut, weil ich nicht ganz das Formen verstanden hatte.
    Das Motiv ist wirklich sehr hübsch… Mit einem Laserdrucker muss ich das unbedingt mal probieren, man kann ja auch Knöpfe und so machen…

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Der Ring ist megaklasse!

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  5. Schrumpffolie kannte ich bis jetzt immer nur so als Schlüsselanhänger.... die Idee des Ringes ist meeeeeegatoll, herzlichen Dank!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  6. :-) Das ist ja der Hit!
    Eigentlich bräuchte ich ja auch so einen Ring ;-)
    Aber derzeit trag ich nicht mal meinen Ehering.
    Mit Minimaus ist jeder Schmuck nur ein Hindernis oder wird unsanft abgerissen.
    Beinahe hatte ich kein Ohrringloch mehr, sondern einen Riss ...
    Schön ist er geworden, dein Ring, und es freut mich, dass dir mein Header so gefällt :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein tolles Material!
    Und ein schöner Blog, ich muss mich mal genauer umsehen…
    LG Vera

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft, dein neuer Ring - ich muss zugeben, von "Schrumpffolie" als Bastelutensil habe ich bislang noch nie gehört.
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallöle,
    Der ist ja cool geworden. Ich würd auch gern mal mit Schrumpffolie arbeiten... Aber hier gibt es die nicht zu kaufen... Und so müsst ich sie bestellen... Das ist dann immer nix für mich ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein tolles Motiv!! Von Schrumpffolie hab ich noch nie gehört, das ist ja witzig! Und soo viele Ideen was man damit machen kann...
    hab ein schönes Wochenende
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Kleefalter
    Der Ring ist ja toll geworden! Ich bin zur Zeit auch an Schrumpffolien Projekten, in Kombination mit Häkeleien. Ich habe die weisse Folie zum bedrucken bestellt. Leider gibt es die Bedruckbare nicht mehr transparent :-( Zumindest habe ich keine gefunden. Hast du denn die normale Folie bedruckt?
    Mit Tintenstrahldrucker soll das nicht funktionieren (hab ich gehört und nicht selber ausprobiert)
    Ich werde sicherlich wieder bei dir reinschauen! Ganz liebe Grüsse
    Karin (Sticheleien-art)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin
      Herzlich willkommen, freut mich, dass ich dich auch zu meinen Lesern zählen darf :-)
      Ich habe meine Schrumpffolie hier bestellt: http://www.aduis.ch/schrumpffolie-26-x-20-cm,-2-stk-art606795.aspx?dh=1
      Meine ist Folie ist milchig (gar nicht gewusst, dass es da Unterschiede gibt). Ich habe sie mit einem Laserdrucker bedruckt, dass klappt ganz gut. Tintenstrahl geht glaub schon nicht.
      Bin gespannt auf deine Schrumpffolien-Projekte.
      Eine schönes Wochenende und liebe Grüsse
      Kleefalter

      Löschen
  12. oh schön! leider komm ich nicht auf deine lädeli-seite...gibt es so einen auch bei dir zu kaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Du kannst die Lädeli-Seite nicht öffnen, da ich noch keine weiteren Bilder auf diese Seite geladen habe und die Produktion momentan ein bisschen harzt... Ich kann dir aber gerne einen anfertigen, wenn du mir deine Ringgrösse, Adresse ect. mitteilst.
      buchenwaldfee(at)gmail.com
      Lg Kleefalter

      Löschen
  13. Hallo!

    Kann man jede Schrumpffolie mit einem Laserdrucken bedrucken? Gibt es da kein Problem mit der Hitze des Druckers?

    Viele Grüße,

    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex
      Ob man jede Schrumpffolie mit dem Laser bedrucken kann, kann ich dir nicht sagen. Bei meiner hat es jedenfalls geklappt. Hab es auch einfach ausprobiert :-)
      Liebe Grüsse¨
      Kleefalter

      Löschen
  14. Hallo Kleefalter,

    wo hast Du denn das schöne Volmotive her?
    Würde mir gerne auch so einen machen.

    Danke für die Antwort.

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen