Meine Blog-Liste

Dienstag, 18. März 2014

DIY: kleine Vase im Osterlook

Hallo ihr Lieben! Ihr seid einfach die Besten! Über die vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Post habe ich mich wahnsinnig gefreut. Zuerst wollte ich ja diesen Post gar nicht veröffentlichen, da ich mit der Umsetzung nicht so ganz zufrieden war. Darum staunte ich umso mehr über eure zahlreichen Rückmeldungen.

 
Heute zeige ich euch ein kleines DIY, wie man schnell eine kleine Vase (habe ein leeres Orangensaft-Glasfläschchen genommen) etwas aufhübschen kann.
Um den Flaschenhals habe ich einfach kleine Federchen angeklebt (Leim oder doppelseitiges Klebeband) und unten zerdrückte weisse und braune Eierschalen.



Weitere Osterdeko aus dem Hause Kleefalter zeige ich euch in den nächsten Tagen. Jetzt drehe ich noch schnell meine Runde beim Creadienstag und starte dann in einen neuen frühlingshaften Tag vollgepackt mit Terminen :-)


P.S. Das Federkränzchen ist auch ganz einfach schnell selbstgemacht. Mit starkem Draht einen Kreis formen, ebenfalls mit Leim oder doppelseitigem Klebeband umkleben und Federchen anbringen.

Kommentare:

  1. Sieht toll aus Deine Deko. Es muss nicht immer viel sein.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Mit ferneren bastle und dekoriere ich im Moment auch sehr viel.
    Eine süße Idee, besonders das Kränzchen gefällt mir.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Das kleine Federkränzchen ist allerliebst....und die Eierschalensplitter mache die Vase Ostertauglich!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen