Meine Blog-Liste

Montag, 2. September 2013

Arzttäschchen für unterwegs

Für unterwegs habe ich neulich dieses kleine Arzttäschchen aus Wachstuch/Filz genäht. Da es für die Kids nicht überall immer was zum Spielen hat, ist dies noch ziemlich praktisch. Der Inhalt setzt sich wie folgt zusammen: Pflaster mit Klettverschluss (schwirren im Web einige dieser Versionen herum, welche ich mir abgeguckt habe), Verband weiss mit Klettverschluss, Fiebermesser aus Holzstäbchen und eine Armbinde für den Doktor.
Eigentlich wollte ich noch ein Stethoskop und Blutdruckmessgerät dazunähen, aber irgendwie haperte es noch mit der Umsetzung...


Kommentare:

  1. Endlich schaffe ich es wieder mal bei dir rein zu schauen und was sieht mein kreatives Herz da? Lauter Tolle Ideen, wunderschön umgesetzt! Ich bin überwältigt! Ich könnte unter alle Sachen einen Kommentar mit "Wow" hinterlassen. Darum habe ich mich auch gleich bei Bloglovin eingetragen. (Dein Link funktioniert leider nicht.)
    Ich werde bestimmt das eine und andere mal abgucken. :-)
    Liebe Grüsse (ebenfalls aus der Zentralschweiz) Paula

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee! So muss in den Urlaub nicht der RIESEN Koffer mitgeschleppt werden sondern das Notfallset bereitet einige angenehme Momente!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen