Meine Blog-Liste

Dienstag, 16. September 2014

Nadelkissen

Beeinflusst von der herbstlichen Stimmung um mich, habe ich zwischendurch diese zwei Nadelkissen genäht.



Einmal mit einem roten Filzfuchs und einmal mit einem braunen Filzeichhörnchen auf weissem Stoff und die Unterseite mit dem passenden uni Stoff.
Und wer ganz genau hinschaut, kann sehen, dass es dazu noch kleine "Pilzstecknadeln" gegeben hat.




Einen wunderschönen, sonnigen, herbstlichen  Tag wünsche ich euch!
Liebe Grüsse
Kleefalter


Die herbstlichen Nadelkissen schicke ich zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Hallo Kleefalter,
    die Nadelkissen sind sehr hübsch geworden
    und sind wirklich passend für den Herbst.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine herbstlichen Nadelkissen auch super hübsch, aber irgendwie tut es mir weh in die niedlichen Tiere die Nadeln hineinzustechen. Wie wäre es mit einem Fliegenpilz (das würde auch mit den Köpfen der Nadeln sehr gut harmonieren ;-) und zu meinem heutigen Post passen). LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Oh die gefallen mir aber sehr! ich könnte mir die auch in gross sehr gut vorstellen :-) Hast du die Filzmotive drauf gebügelt oder sind die genäht?
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nica
      Danke für deinen lieben Kommentar. Ja zuerst wollte ich mir auch davon grosse Kissen für aufs Sofa nähen, aber ich hatte zuwenig Stoff da und es würde zu unserem alten dunkelblauen Sofa gar nicht richtig passen...
      Die Filzmotive sind mit Vliesofix (zweiseitig aufbügelbar) aufgebügelt.
      Liebe Grüsse
      Kleefalter

      Löschen
  4. Wie süß ist das denn?!!!!!!!
    Die Nadel sind ja entzückend!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Sind die aber schöööööööön!!! Deine herbstlichen Nadelkissen gefallen mir so wunderbar! Süsse Idee!!!! Da kann der Igel sich ja sofort verstecken und gleich unter einem Blätterhaufen den Winterschlaf antreten. ;-) Ganz, ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  6. Schön sind sie geworden, deine Kissen. Und die Flipi-Güfeli sind der Hit! Die merk ich mir. Die Idee kommt grad auf die to do-Liste bei den Pilzli-Güfeli, deren Köpfe aus Fimo sind.
    Liebe Grüsse
    Simone
    Du warst heute blitzschnell mit deinem Kommentar, merci. Der Post ist für DO geplant, aber irgendwie hab ichs falsch angegangen und er wurde kurz aufgeschaltet. Nun ist er richtig geplant, aber dein lieber Kommentar ist gelöscht, excüsi. Dafür weisst du nun als Einzige, was bei mir am kommenden Donnertag geschrieben steht ;-)!

    AntwortenLöschen
  7. Alles toll! Die Kissen, die Farben, die Nadeln <3
    Ich müsste ja auch mal dringend meine Eule ersetzen... Wo ich ja eigentlich gar keine Eulen mag *schiel* ;-)
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  8. ...wow. die würden mir auch in groß gefallen !!!!!!! Tolle Motive
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Die sonnigen Grüße sind angekommen, hier scheint sie ganz kräftig.
    Die Nadelkissen sind sehr schön und Du hast sogar passende Nadeln dazu, so niedlich. Irgendwie auch kleine Glücksbringer.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen toll aus, aber irgendwie brutal oder? Die armen Tierchen... ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee, die Nadelkissen mit Tiermotiven zu bestücken.
    So habe ich noch nie ein solches Kissen gesehen. Da kannst Du ja eine ganze Palette mit allen Tieren zaubern. Toll!
    Sehr schön. So eines würde mir auch gefallen.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. süüüüüüße IDEE.. ah netts MITBRINGSL...
    HOB no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Ah, das ist eine schöne Idee! Da kann man ja, wenn es einem leidtut, einfach neben die Tiere stechen. Bei meinem neuen Chamäleon-Nadelkissen geht das nicht, und tatsächlich wohnt es zunehmend öfter einfach auf der Lampe, statt gespickt zu werden. Weil es doch dann so guckt! Du hast ja klugerweise Deinen Tieren keine Augen aufgenäht! ;)

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  14. Jööööö..... sind dia härzig! Fascht zu schade zum mit den Nadeln rein zu piksen!!!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Ja, super sehen die Nadelkissen aus. Hoffentlich schmerzt es die netten Tiere nicht so, wenn sie mit Nadeln gestochen werden. *grins*
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen