Meine Blog-Liste

Samstag, 17. Januar 2015

Gipsminigugl mit Kerze

Hallo meine Lieben!
Endlich melde ich mich auch wieder mal hier im Blog. Irgendwie hatte ich ziemlich viel sonst um die Ohren (Buchhaltungsabschlüsse, sonstige Termine ect.) und mal ganz einfach keine Lust mich zu stressen und zu posten und kommentieren und musste auch mal einen Gang herunterfahren und Prioritäten setzen. Was nicht immer ganz einfach ist...


Aber heute zeige ich euch gerne meine kleine Kerze im Minigipsgugl, die ich heute ausprobiert habe.
Man nehme einen gegossenen Minigipsgugl (Achtung sollte unten beim Loch geschlossen gegossen worden sein, sonst wird der Wachs auslaufen) zwei Teelichter (weiss und/oder farbig) und es kann losgehen.
Aus dem einen Teelicht habe ich den Docht herausgenommen und unten die Metallhalterung etwas kleiner geschnitten damit sie in die Mitte des Gugls passt. Dann das zweite Teelicht anzünden und warten bis genug Wachs geschmolzen ist und diesen dann in den vorbereiteten Gugl mit Docht giessen. Das wars auch schon. Achtung Kerze nie unbeaufsichtigt brennen lassen und auf feuerfeste Unterlage z.B. Teller stellen.


Ein nettes kleines Mitbringsel z.B. für die nächste Geburtstagsfeier.



Bei uns ist der heiss ersehnte Schnee gekommen. Momentan schneit es draussen fröhlich vor sich hin. Die Kinder freuen sich riesig im Schnee zu spielen und Mami kann ungestört drinnen kreativ tätig sein :-)

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
Herzliche Grüsse
Kleefalter

Kommentare:

  1. Ganz süße Idee, dabei suchte ich eine solche Mini-Guglform und bin hier gelandet.
    Verrätst Du mir bitte wo Du die Form gekauft hast?
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. ..... ich bin immer wieder begeistert, was du für tolle Ideen hast und wie reizend du diese umsetzt!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich setze mal noch eine Reihe Ausrufezeichen hinzu :O)
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ♥♥♥
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Ich finde deinen Blog einfach umwerfend schön! So tolle Ideen, so liebevoll gemacht und immer klasse verpackt! Hach. Einfach schön.
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee! Dankeschön für die Anleitung!! Immerwieder super was du für Ideen hast! Und nicht stressen lassen find ich auch super. Mir gelingt es leider nicht immer so gut, aber ich bin am üben!!

    Liebste Grüße und dir noch ein schönes Wochenende,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich habe auf meinem Blog Mamasnaehen.blogspot.ch eine neue Linkparty gestartet. Und zwar nur für schweizer BloggerInnen. Ich hoffe, dass wir uns so etwas mehr vernetzen können und insgesamt mehr gelesen werden.

    Vielleicht hast auch du Lust mitzumachen?

    Liebe Grüsse Annika

    AntwortenLöschen
  6. Süße Idee!
    Danke für den Tipp mit den Teelichtern.
    Nimmst Du als Form die normale zum Backen?
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin
      Die Gipsgiessform war mal eine normale zum Backen. Habe zwei davon, eine verwende ich nur zum Backen die andere zum Gips- und Betogugl giessen.
      Liebe Grüsse
      Kleefalter

      Löschen
  7. Supi süß ist der geworden!! Danke für den Tipp :D Ich will schon die ganze Zeit mal was mit Beton/Gips machen und warte noch auf besser Wetter...
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  8. Einfach Zucker!!

    ....und wie immer wunderschön inszeniert und fotografiert... ich freue mich immer wieder über deine Post und lasse mich sehr gerne von dir inspirieren!

    Fröhliche Schneeflöckligrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!
    Das ist ja eine wirklich süße Idee- das wertet doch gleich jede Karte und jedes kleine Mitbringsel auf.
    Ich würde mich auf alle Fälle über so einen Mini Geburtstagsgugl freuen...auch wenn man ihn wohl besser nicht essen sollte ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  10. Du zeigst wirklich viele schöne Ideen und Umsetzungen hier! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen